Anwalt Speyer Familienrecht

Wann brauche ich einen Anwalt in Speyer für Familienrecht?

Anwalt_Ludwigshafen_FamilienrechtDas Familienrecht greift – mehr als jede andere Disziplin – in großem Umfang in die Privat- und Intimsphäre der Beteiligten ein. Das liegt vor allem in der Tatsache begründet, dass das Familienrecht häufig die engsten Angehörigen betrifft und dies nicht nur in Zeiten der Freude, sondern auch in Zeiten von Konflikten und Streitigkeiten.

Die Gründe für einen Anwalt in Speyer oder Ludwigshafen für Familienrecht können daher ganz unterschiedlicher Natur sein. Häufig kommt ein Anwalt für Familienrecht immer dann in Betracht, wenn es um

  • Fragen rund um das Sorgerecht
  • Fragen rund um Unterhaltsregelungen
  • Scheidungsangelegenheiten
  • Testamentsfragen
  • Aufsetzung von Eheverträgen
  • Erbschaftsstreitigkeiten
  • Fragen rund um die eingetragene Lebensgemeinschaft

geht. In vielen Fällen ist es vom Gesetz sogar zwingend vorgesehen, dass ein Anwalt den Beteiligten zur Seite steht. Der sogenannte Anwaltszwang ist dabei insbesondere bei gerichtlichen Auseinandersetzungen von Bedeutung und eine Voraussetzung, um wirksam Prozesshandlungen vornehmen zu können.

Wie kann ich einen kompetenten Anwalt in Speyer mit Spezialisierung auf Familienrecht finden?

Anwalt_Speyer_Familienrecht_TeildisziplinenEin Anwalt für Familienrecht kümmert sich primär um die oben genannten Bereiche. Eine besondere Stellung nehmen in der anwaltlichen Praxis aber alle Fälle rund um Scheidungsangelegenheiten ein. Die Tatsache, dass der Gesetzgeber hier schon seit vielen Jahren das sogenannten Schuldprinzip durch das nunmehr geltende Zerrüttungsprinzip abgelöst hat, hat auch die Rechtsprechung vor neue Aufgaben gestellt. Die Mitwirkung von Anwälten ist daher zwar nicht gesetzlich vorgeschrieben – es kann auch ein einziger Anwalt beide Parteien vertreten, wenn die Scheidung einvernehmlich erfolgt – erscheint aber gerade angesichts der komplexen Fragestellungen im Scheidungsrecht oft sinnvoll.

Scheidungszahlen steigen von Jahr zu Jahr

Unabhängig von dem jeweiligen Rechtsgebiet ergeben sich die Kosten für den Anwalt primär aus dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz. In Betracht kommt aber auch ein Stundenhonorar oder Pauschalgebühren – dies erfahren Sie in einem Erstgespräch. Wichtig zu wissen: Ein Erstgespräch darf maximal 190,00 Euro zuzüglich der Mehrwertsteuer kosten. Die Kosten, die Ihnen im Verlauf der Beratung und Betreuung entstehen können, müssen durch den Anwalt transparent offengelegt werden – fragen Sie also ruhig danach!

Wenn eine Rechtsschutzversicherung vorhanden ist, deckt diese üblicherweise die Kosten, die der Anwalt nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz

Wir beweisen täglich unser Können und lernen dabei ständig hinzu.

Sehen Sie hier einige unserer erfolgreichen Kundenprojekte:

VIELE KUNDEN HABEN BEREITS MUT FÜR NEUES BEWIESEN. 

SIE MÖCHTEN AUCH MEHR ERFOLG?

PACKEN SIE ES AN!

Risiko?

Geschäftsabschluss

Sie brauchen unsere Hilfe?

Beratung / Anfrage

Seien Sie auf der sicheren Seite und vereinbaren Sie  einen Termin.
Klicken Sie auf den Button! Die Termine sind immer sehr schnell vergeben.